Ich weiß, dass ich öfters darum gebeten wurde, meine Zeichnungen und sonstigen Kunst-Arbeiten hier zu zeigen und ich habe immer auf das Schuljahresende verwiesen.. tja, und das ist nun. Am letzten Schultag duften wir unsere Kunstmappen mit nach Hause nehmen und gleichzeitig auch ein bisschen Erinnerung an die Kunststunden, die mir wohl mit Abstand mehr Spaß gemacht haben als alle anderen Unterrichtsstunden. Viel konnte ich nicht abfotografieren, da manche Arbeiten in der Schule aushängen etc., aber ich denke, für einen kleinen Einblick genügt es. Auf dem ersten Bild seht ihr ein paar Skizzen, auf dem zweiten eine Collage aus verschiedenen Zufallstechniken und Collagematerialien à la Max Ernst (diese Aufgabe habe ich übrigens auch im Kunstabi gewählt), das dritte Bild sollten wir mit verschlossenen Augen zeichnen und das vierte Bild zeigt eine Zusammenstellung von verschiedenen Abbildungen und Details eines Turnschuhs. Für die Collage durften wir ein Thema frei wählen, meine zeigt das Thema Homo Faber, und ja ich weiß, für viele mag das Bild einfach nur wirr und unsinnig wirken, aber in meinem Kopf macht es Sinn 😀