beauty blog post: kosmetik auf reisen. die besten produkte für die beauty travel bag! das sind meine Favoriten.

Das Beauty Täschchen für den Sommerurlaub zu packen kann frustrierend sein, wenn man sich nicht auf einzelne Produkte beschränken kann und für jeden „worst case“ gewappnet sein will. Deshalb versuche ich mittlerweile, mich nur auf bestimmte Produkte zu konzentrieren, die sozusagen Alleskönner sind, denn ich finde nichts besser, als mit leichtem Gepäck zu reisen. Hier ist meine kleine Liste mit Produkten, auf die ich wirklich schwöre und die mir persönlich für einen kleinen Urlaub vollkommen ausreichen. Ich hoffe, mein ein oder anderes Holy Grail hier schafft es vielleicht auch in eure Favoriten! Schreibt mir unbedingt euer Lieblingsprodukt in die Kommentare, das für euch im Urlaub ein Helfer und unersetzlich ist. ♡

Packing your travel beauty bag for a summer vacation can be really frustrating if you can’t decide between products like me and like to think of any worst case that could eventually happen. That’s why by now, I like to stick to certain all-rounder products because there’s nothing better than traveling with a lightweight suitcase. This is my little list of products I swear by and which are totally sufficient for a trip to the sea. I hope that maybe one of my holy grails might get a favorite of yours, too! Don’t forget to leave me a comment with your favorite beauty product that you can’t live without during your summer vacay. ♡

beauty blog post: kosmetik auf reisen. die besten produkte für die beauty travel bag! das sind meine Favoriten.beauty blog post: kosmetik auf reisen. die besten produkte für die beauty travel bag! das sind meine Favoriten.

Wasserfeste Mascara.
Ein Urlaub ist die beste Zeit für wasserfeste Mascara, die trotz Schwimmen bombenfest hält. Ich habe hier keine bestimmte Lieblingsmarke, jede wasserfeste Mascara macht ihre Arbeit. / Vacation is the best time for waterproof mascara. I don’t have a particular favorite one, any waterproof mascara does the job.
Shop: Catrice All Round Mascara

Face Mist.
Ich liebe es so sehr, bei Reisen einen Face Mist dabeizuhaben! Ein paar Spritzer im Flugzeug gegen die austrocknende Luft, morgens zum Aufwachen, bei Hitze – damit fühle ich mich gleich frisch und meine Haut sieht schön gesund und prall aus. / I loving having a face mist with me when I travel! A spritz in the airplane against drying, in the morning for waking up, when fighting the heat… This instantly makes me feel fresh and makes my skin looking healthy and firm.
Shop: Vichy Eau Thermale

Handcreme.
Eine Mini Handcreme muss mit für alle Fälle, da meine Hände auf Reisen leider doch ganz schön strapaziert werden. Die Shea Butter Handcreme ist allzeit mein Lieblings-Klassiker. / A travel size hand creme must go everywhere with me as I tend to stress my hands a lot while traveling.
Shop: L’Occitane Creme Mains

Sheet Mask.
Was ich im letzten Urlaub nicht dabei hatte, aber mir sehnlichst herbeigewünscht habe: eine Gesichtsmaske! Eine Sheet Mask ist der perfekte Reisebegleiter und das beste, was euch passieren kann, wenn eurer Gesicht wegen der Sonne mal so richtig austrocknet, spannt oder verbrannt ist. Egal welche Marke, sie sind alle eine Wohltat. Probiert es mal aus. You can thank me later. 🙂 / What I didn’t have with me in my last vacation but wish I did: a sheet mask! It’s the perfect travel buddy and the best thing that can happen to you when your skin gets dry, flaky, tense or burnt because of the sun. Doesn’t matter which brand, they all do the work for you. Definitely try it out. You can thank me later. 🙂
Shop: Origins Flower Fusion

beauty blog post: kosmetik auf reisen. die besten produkte für die beauty travel bag! das sind meine Favoriten.

Tinted Moisturizer.
Wer auch immer dieses Produkt erfunden hat, ist von Gott gesandt, haha 😉 Tagescreme, Kaschieren mit leichter Deckkraft UND Sonnenschutz in einem – what?! Dieses Produkt ist für mich ein Muss in meiner Reisetasche und passt zu allen Gelegenheiten. / Who ever invented this product is sent from god, haha 😉 It’s a day cream with light coverage and sunscreen in one product – like, what?! This product is a must for me because it fits every occasion.
Shop: Laura Mercier Tinted Moisturizer

Augenbrauengel.
Im Urlaub mag ich meine Augenbrauen ganz natürlich, nur mit etwas mehr Fülle & Farbe. Dafür mag ich dieses Produkt am liebsten – es ersetzt sogar meinen Augenbrauenstift. / I like my eyebrows to look natural during vacation, just adding some more depth and colour. This is the perfect product for that, it even replaces my eyebrow pencil.
Shop: Benefit Gimme Brow

Lip Gloss.
Einen Gloss mit einem Hauch Farbe finde ich perfekt für Sommertage. Er macht die Lippen so schön voll und glänzend, was einfach schön zu einem natürlichen, gebräunten Teint aussieht. / A gloss with a hint of colour is the best for hot summer days. It makes your lips look full and glowy which suits a natural, bronzed look the best.
Shop: Mac Huggable Glass Cool & Cute (sold out), similar here

Creme Blush.
Auch eine meiner liebsten Innovationen! Kein Pinsel nötig und mit dem Finger verteilt es sich seeehr flott. Dieses Produkt hat einen leichten, goldenen Schimmer, somit ist auch kein Highlighter mehr nötig – der Schweiß tut’s übrigens auch haha 🙂 / Also one of my favorite inventions. No brush needed, you can just blend it with your fingers real quick! This product has a subtle golden shimmer in it which replaces an additional highlighter but sweat works just as well haha 🙂
Shop: Chanel Les Beiges Blush No. 20

beauty blog post: kosmetik auf reisen. die besten produkte für die beauty travel bag! das sind meine Favoriten.

Körperöl.
Ich liebe Körperöl mit leichten Schimmerpartikeln – sie werden unsichtbar auf dem Körper und hinterlassen einfach einen bombastischen, gebräunten Teint. Das Öl ersetzt die Bodylotion, weil es so reichhaltig ist, nur dass man sich damit irgendwie richtig luxuriös fühlt. 🙂 / I love body oil with shimmer in it, it melts with the skin and leaves it beautifully bronzed which just looks bomb. Of course it can replace your body lotion because it is so nourishing. I feel so luxurious when wearing this!
Shop: Nuxe Huile Prodigieuse Or

Sonnencreme.
Das wichtigste Produkt, das natürlich mit muss. Ich liebe den Kokosnussduft von diesem Sonnenöl. / The most important product which has to be in your beauty bag, of course. I love the coconut scent of this one.
Shop: Hawaiian Tropic Protective Dry Spray Oil


SHOP MORE SUMMER BEAUTY PRODUCTS:


us best / favorite american skincare - mario badescu, murad - post on marybeniga german beauty blog

Ich bin ein Skincare Freak und wenn ich Urlaub in anderen Ländern oder auf anderen Kontinenten mache, ist es mit Sephora genauso wie mit dem Gang zum Supermarkt: Ich interessiere mich riesig für Produkte, die es bei uns in Deutschland nicht zu kaufen gibt oder erstelle mir nicht selten eine Wunschliste mit Produkten, die ich kaufen möchte. Meistens sind das Produkte, die bei Sephora in den Top Beststellern auftauchen, von den Amerikanern total gehyped werden oder die die Beauty-Youtuber meines Vertrauens empfehlen… Amerika ist ein Schlaraffenland für Beauty Liebhaber wie mich, aber man verliert auch total schnell den Überblick bei der überwältigenden Auswahl. Bezüglich Skincare (zu dekorativer Kosmetik folgt ein separater Post) habe ich hier meine Top 5 Produkte für euch zusammengestellt, die ich aus den USA mitgebracht habe und von denen ich restlos überzeugt bin. P.S. Vielleicht hat das Warten ja bald ein Ende – jetzt, wo Sephora auch Filialen in Deutschland eröffnen wird, hihi!
I’m a skincare freak and whenever I’m on vacation in another country or even continent, I’m always interested in those beauty products that they don’t sell in Germany and usually, I already wrote down my wishlist with products I would like to buy. In most cases those are the ones that are either on sephora’s bestseller list, that are currently being hyped or of course the ones that my favorite beauty gurus recommend in their youtube videos. But the variety of products can be quite overwhelming. So here are my top 5 favorite skincare products I brought from the USA which I absolutely love! And stay tuned for another blog post regarding make up / decorative cosmetics which I will write for you, too. P.S. Is there any better news than Sephora opening stores in Germany this year?! 

us best / favorite american skincare - mario badescu, murad - post on marybeniga german beauty blog

Mario Badescu Drying Lotion

Eines der meistgehyptesten Produkte und meiner Meinung den Hype völlig wert. Es wirkt wie eine Zinksalbe, nur viel konzentrierter. Das Produkt trägt man über Nacht an den Stellen auf, an denen man spürt, dass sich ein Pickel anbahnt und bevor er richtig ausbrechen kann, ist er wieder verschwunden. 🙂 //
For sure one of the most hyped beauty products and in my opinion, it is absolutely worth it. For me it works just like a zinc lotion but even better and much more intense. You spot treat with it over night and the pimple goes away before it even surfaces.

Mario Badescu Glycolic Acid Toner

Da ich aufgrund hormoneller Veränderungen nun oft zu öliger Haut neige, ist dieser Toner perfekt. Man spürt (und sieht) die reinigende Wirkung tatsächlich beim Auftragen, jedoch würde ich das Produkt im Winter höchstens 1 Mal am Tag verwenden, da es die Haut eventuell etwas austrocknen kann. //
Due to hormonal changes I tend to have oily skin from time to time and this toner is absolutely perfect for my skin type. You can actually feel (and see) the cleanse effect while using it but I would definitely use this just once a day during winter time because it can slightly dry out your skin.

Murad Rapid Age Spot and Pigment Lightening Serum

Ich liebe, liebe, liebe dieses Produkt! Weil es wirklich funktioniert und mein Hautbild gewissermaßen verändert hat. Ich hatte einige dunkle Narben von alten Pickeln und habe großflächige Pigmentstörungen im Gesicht, vor allem im Sommer. Das Serum hat meinen Hautton total ebenmäßig gemacht und ist wahnsinnig ergiebig. Den furchtbaren Gestank muss man allerdings ignorieren. 🙂 //
I just love this product because it really works – as simple as that! I had some old, dark acne scars in my face and some large scale discoloration/pigment issues, especially during summer time but this serum made my skin tone look absolutely even. Besides that the bottle lasts for a super long time.

us best / favorite american skincare - mario badescu, murad - post on marybeniga german beauty blog

Murad Skin Smoothing Polish

Ein Peeling, das tut was es soll. Auf mich wirkt es mild und angenehm, für mich ein Produkt, das ich jeden Tag anwenden kann, ohne Irritationen zu bekommen. //
A face scrub that does what it’s supposed to be. So far, so good! I love that it is gentle so you can use it on a daily basis without getting irritated skin.

Dr. Brandt Microdermabrasion Skin Exfoliant

Der Name ist Programm. Dieses Produkt benutze ich 1 Mal pro Woche für ein tiefenreinigendes Peeling. Die Peeling Partikel sind winzig klein, wie Sandkörner, aber sehr effektiv und nach genau so einem Peeling habe ich ewig gesucht! Nach dem Peelen hat die Haut einen schönen Glow. //
I love this product for a deep cleanse one a week. The peeling particles are very tiny, it’s almost like grains of sand but it’s super effective. This is exactly the peeling I was searching for. It reveals a beautiful fresh glow on your skin.


Shop the post:


beauty blogger make up tipps: die basic staples - was sind die besten produkte für die schmink routine?

Spätestens seit der Masterclass des Make Up Artists Mario Dedivanovic, die ich in New York besucht habe (lucky me!), bin ich eins geworden mit der Beauty-Welt, haha! In dieser Class hat Mario über 5 Stunden ein einziges (!) Model geschminkt. Ich weiß: „5 Stunden? Für EIN Gesicht? Was macht der denn so lange?“ und „Wie kann man bitte SO lange an einem Gesicht schminken??“.

Klar, er hat währenddessen auch  viel gesprochen und erklärt, was das ganze auch etwas hinauszögert. Aber allein die Bandbreite an benutzen Produkten beansprucht Zeit für sich. Ein „Full Face Look“ braucht gute Vorbereitung, bevor man durch den Beauty Dschungel muss: Primer, Illuminator, Wimpernzange, Setting Spray & Co… Für mich ist es absolut verständlich, wenn man da völlig den Durchblick verliert und es gibt wahrscheinlich viel mehr Mädels, die sich für Make Up kein bisschen interessieren. Oder die sich fragen: Wenn ich mich schminken wollen würde – was sind dann die wichtigsten Produkte? Das heißt, die „essentiellen“ Produkte, die übrig bleiben, wenn man alle anderen „unnötigen“ Schritte in der Make Up Routine weglässt. Für das bestmöglichste und größte Ergebnis mit möglichst minimalem Einsatz…
Ich fand, dass das eine ziemlich coole Idee für einen Blogpost wäre, weil es sicher sooo vielen Mädels da draußen so geht! Die Idee war praktisch Make Up für Faule, Langschläfer, Gestresste oder diejenigen, die eigentlich sonst kein großes Interesse daran haben. Auch ich habe morgens keine Zeit und lasse alle Schritte weg, die mir „unwichtig“ erscheinen und zu viel Zeit fressen.

beauty blogger make up tipps: die basic staples - was sind die besten produkte für die schmink routine?

1. Tinted Moisturizer
Das ist meiner Meinung nach eine der besten Erfindungen, die es in der Beauty-Welt gibt! Egal ob getönte Tagescreme, BB-Creme, CC-Creme… Im Prinzip ist alles das selbe und macht das gleiche mit dem Gesicht: die Hautfeuchtigkeit ausgleichen, kleine Makel unsichtbar machen, einen ebenen Hautton geben und einen schönen, frischen Glow. Besonders für Mädels, die schminkfaul sind, gibt es meiner Meinung nach einfach kein besseres Produkt, weil es so viele Fliegen mit einer Klappe schlägt und man trotzdem nicht richtig „geschminkt“ ist 🙂
Mein Liebling: Der Tinted Moisturizer von Laura Mercier.

2. Concealer
Bei mir persönlich ist der Concealer das Produkt, das definitiv den größten Unterschied macht. Ich mag dicken, cremigen Concealer genauso wie Flüssigconcealer, weil man beide superschnell auftragen kann, und das mache ich immer bloß mit meinen Fingern. Concealer kann man außerdem sparsam (nur stellenweise im Gesicht) verwenden.
Hier: Der Studio Fix Concealer von MAC. Ein Pott hält eine Ewigkeit…

3. Augenbrauenpuder
Ein Hoch auf die Mädels mit dichten Augenbrauen, die das nicht brauchen 🙂 Wenn man wie ich eher spärliche Augenbrauen hat, können geschminkte Augenbrauen ganz schön viel an der Gesichtsform und am Gesichtsausdruck verändern. Daher ist das für mich der wichtigste Schritt in meiner Routine. Augenbrauenpuder ist auf jeden Fall leichter zu verwenden als z.B. eine Pomade und geht um ein vielfaches schneller.
Mein Favorit: Whatever! Jedes Augenbrauenpuder funktioniert für mich gut. Wenn keins da ist – ein matter Lidschatten.

5. Mascara
Jaaaaa, kennen wir alle! Ich pflege eine Hass-Liebe zu Mascara, aber sie gehört natürlich dazu.
Meine Favoriten: They’re Real von Benefit oder False Lash Effect von MaxFactor.

beauty blogger make up tipps: die basic staples - was sind die besten produkte für die schmink routine?

6. Bronzer
Mein liebster Schritt in meiner schnellen, morgendlichen Routine und ich schwöre, es dauert nicht länger als 15 Sekunden! Man nehme einen großen, fluffigen Pinsel, der viel Produkt aufnehmen kann. Mit dem Puder gehe ich dann ganz leicht, großflächig und zügig über mein Gesicht, vor allem über die Wangenknochen, Augen- und Nasenpartie und Stirn – und schon sieht der Teint ganz anders aus! Total frisch, gesund und nicht mehr so „platt“. Es geht superschnell und kostet kaum Zeit.
Mein Favorit: Der Hoola Bronzer von Benefit, weil er für jeden Hautton passt. Für Bronzer sind meine liebsten Pinsel dieser oder dieser.
7. Rouge
Dieses Produkt ist eigentlich optional, wie ich finde. Man kann gut ohne auskommen, ich mag Rouge einfach wegen der Farbe und der Frische im Gesicht. Ab und zu, wenn es gaaaaanz schnell gehen muss, benutze ich auch gern einen mit kleinen Glitzerpartikeln, weil der Highlighter dann praktisch schon inklusive ist.
Einen Favoriten habe ich nicht – welche Farbe auch immer man am schönsten findet 🙂

High End oder Drogerie?
Es kommt auf das Produkt an! Wenn man z.B. viele Rouge Töne besitzen möchte,
eignen sich Drogerie Produkte. Aber gerade wenn man
nicht viel Kosmetik besitzen möchte, kann man vor allem
bei Cremes und Concealern auf High End Produkte setzen, weil sie meist so
ergiebig sind, dass sie Monate länger halten können…
oder was sagt ihr? ♡

Processed with VSCO with hb2 preset

make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga

make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga
Make Up ist eines meiner liebsten Hobbies.
Ist es überhaupt legitim, Make Up als Hobby zu bezeichnen, wo es sich doch einfach nur um simple materielle Güter handelt, größtenteils mit ähnlichen Inhaltsstoffen, bloß in unterschiedlichen Verpackungen, die dazu da sind, um Mädels zum Kauf anzulocken? Ich weiß es nicht, ich kann aber von mir behaupten, dass es wirklich ein Hobby ist. Zwar kein Hobby, das einen körperlich fit macht, ungemein weiterbildet oder für einen guten Zweck ist, aber definitiv ein Hobby, das wahnsinnig viel Kreativität zulässt. Eines, bei dem man sich austoben kann und das einen gleichzeitig entspannt (zumindest mich). Es lehrt zwar keine Allgemeinbildung, dafür Farbenlehre, Körperformen und die Fähigkeit, einen Menschen – wenn man möchte – für ein paar Stunden in einen anderen zu verwandeln. Sei es auch an Halloween in ein Monster oder in Filmen in eine alte Dame, und genau das finde ich so faszinierend daran!

Letztens habe ich mir meine letzten Blogposts angeschaut und gedacht: Hier ist, dafür, dass ich Make Up liebe, definitiv zu wenig vom Thema Beauty zu sehen…

Da kam es eigentlich ganz passend, dass ich mich neuerdings beim Umzug etwas mit meiner Make Up Sammlung beschäftigen musste. Vorher habe ich kräftig ausgemistet – unbenutzte Dinge verschenkt, alte abgelaufene Kosmetik entsorgt usw. – Dank meines Kaufverhaltens, dass sich in den letzten 2-3 Jahren geändert hat, ist meine Sammlung nun schööön übersichtlich. Qualität statt Quantität… aber das ist wieder ein anderes Thema 🙂

Ich hab mir also überlegt: Wohin jetzt mit dem Kram? In letzter Zeit ist alles mehr oder weniger im Badezimmer lose herumgeflogen, bis ich mir dann „aus Verzweiflung“ doch eine Acryl-Aufbewahrungsbox bestellt habe (genau genommen: diese hier), obwohl ich diese Boxen bisher immer irgendwie langweilig fand, haha. Als sie ankam und ich nicht fassen konnte, wie viel darin Platz hat, sind meine Augen vor Begeisterung doch so groß geworden, dass mein Freund lachend meinte „Na, da hast du ja gleich Material für deinen Blog“ – Stimmt eigentlich.  Ich bin wirklich verliebt in diese Box, sodass ich jetzt endlich einen Post über meine aktuelle Make Up Organisation hier machen wollte 😀 Wir Mädels lieben das ja oft. Fotos von Make Up anschauen, oh ja.

make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga
make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga
make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga
make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga

Dass ich so viel Dinge von Mac besitze, ist übrigens kein Zufall, da meine Cousine viele Jahre Make Up Artist bei Mac war und mich ab und zu mit Mac Produkten überhäuft hat, hihi.

Für meine Pinsel, Paletten und Make Up habe ich nach wie vor noch keine andere Lösung. Meine Pinsel bewahre ich in Stiftbehältern/Teelichtbechern auf und meine Paletten, naja, die liegen eben gerade dort rum, wo sie gebraucht werden…

Ich könnte mir auch super vorstellen, die Acrylbox für andere Zwecke zu verwenden. Für Kleinzeug im Bad oder auf dem Schreibtisch für Stifte usw., zum Beispiel. Eventuell werde ich nach meinem kommenden USA-Urlaub noch eine zweite kaufen müssen 🙂 Vielleicht habt ihr es auf Snapchat gesehen: Ich habe ein Ticket ergattern können für eine Masterclass von dem Make Up Artist Mario Dedivanovic in New York City! Ich habe kaum Luft bekommen, weil ich ziemlich aufgeregt war, als ich die Bestätigungs-E-Mail gelesen habe. Für mich ist das wirklich ein ziemlich großes Ding und ich bin schon so unendlich gespannt auf dieses Erlebnis 🙂

Wenn ihr Make Up Sammler seid: Wie bewahrt ihr eure Sachen auf? Ich bin gespannt auf eure Ideen. 🙂

make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga

make up organisation & sammlung - tipps für Aufbewahrung - beauty blogger marybeniga

hacks for better skin on marybeniga blog

Ich habe einerseits das Glück, feinporige Haut geerbt zu haben, aber natürlich hatte auch ich ab und an mit Hautproblemen zu kämpfen, z. B. mit Neurodermitis, phasenweise unreine Haut in der Pubertät oder Ausschlägen, da meine Haut ziemlich empfindlich ist. Es ist ein Thema, mit dem ich mich viel beschäftigt habe und über das ich mich oft mit meinen Freundinnen austausche. Ich dachte mir, mein Blog ist ein perfekter Ort, meine Tipps & Tricks hier zusammenzutragen. 🙂

1. WASSER

Wahrscheinlich selbsterklärend: Wasser ist wichtig für die Haut, genauso wie für unseren restlichen Körper. Ohne Wasser geht schon mal gar nichts! Ich habe früher den Geschmack (falls man es so nennen kann), verabscheut und habe kaum Flüssigkeit zu mir genommen, aber irgendwann habe ich mich dazu gezwungen, stilles Wasser zu trinken. Wenn ihr 2-3 Liter am Tag trinkt, seid ihr am Ziel. Wenn pures Wasser gar nicht  geht, kann man z.B. Zitronenscheiben oder Minze dazugeben oder Kokosnusswasser probieren.

2. ABSCHMINKEN!

Ja, es kann hart sein. Vor allem, wenn man erst morgens um 5 Uhr in die Haustür stolpert. Aber, egal ob ihr noch gerade stehen könnt oder nicht: Das Zeug muss runter! Ich finde es wichtig, dass meine Haut vor dem Schlafen komplett befreit ist von Schmutz.

3. INHALTSSTOFFE

Bei Hautpflegeprodukten bin ich wirklich pingelig. Ich achte relativ genau darauf, was drin ist und könnte die Inhaltsstoffe fast im Schlaf aufsagen. Meiner Erfahrung nach lohnt es sich, mehr Geld für ein hochwertigeres Produkt auszugeben, sie sind viel ergiebiger und eure Haut wird es euch danken. Wenn man möchte, kann man so viel Produkte wie möglich durch Naturkosmetik ersetzen. Bei unreiner Haut kann man auf nicht-komedogene Cremes achten. Diesen Artikel über Inhaltsstoffe finde ich übrigens eine super Hilfe.

4. FINGER WEG VOM GESICHT

Zu meinen besten Teenie-Emo-Zeiten habe ich mir alle 2 Minuten meinen Pony aus dem  Gesicht gestrichen, der musste natürlich perfekt sitzen – Meine Haut auf der Stirn sah dafür katastrophal aus. Stellt euch vor, ihr haltet euch in der Straßenbahn an einer Stange fest, und derjenige, der sich vor euch dort festgehalten hat, hat sich am Popo gekratzt – ugh 🙂 Die Finger haben im Gesicht nichts zu suchen und wenn, ist Desinfektionsmittel in der Tasche euer bester Freund (Handy desinfizieren schadet auch nicht).

5. SCHLAFEN

Eigentlich ein simpler, aber wichtiger Tipp: Niemand kann frischer aussehen, als jemand, der 8 Stunden oder noch besser, ausgeschlafen hat (können bei mir auch mal gern 10 Stunden sein :-D).

6. DIE MAKE-UP FREIE ZONE

Ob unsere Haut genauso viel Spaß am Make Up tragen hat, wie wir…? Selbst wenn es eine Leidenschaft ist, ist es wichtig, der Haut Auszeiten zu gönnen. Unter der Woche zur Arbeit/Uni schminke ich mich spärlich oder gar nicht, richtig zukleistern ist dann am Wochenende angesagt, z. B. benutze ich Make Up nur abends oder zu besonderen Anlässen. Wenn man nicht verzichten kann, kann man wenigstens 1 Tag in der Woche einführen, an dem man die Haut atmen lässt und es sich am besten im Pyjama auf dem Sofa bequem macht 🙂

7. DU BIST, WAS DU ISST!

Ich kann so gut wie gar nicht auf Kaffee verzichten, aber zu viel Koffein beeinträchtigt unsere Haut, genauso wie Zigaretten & Alkohol. Am besten versucht man, es auf ein Minimum zu reduzieren. Auch viele Nährstoffe, die man über das Essen aufnehmen kann, helfen zu einer besseren Haut: Vitamin A und Vitamin C gegen freie Radikale und für eine gute Hautfunktion, Zink (in Salben) hat mir bei Hautproblemen geholfen. Omega 3 und Proteine sind wichtig für die Zellen, zum Beispiel aus Fisch oder kaltgepressten Ölen.

8. WENIGER IST MEHR

Ich versuche immer, so wenig wie möglich Produkte in meine Pflegeroutine einzubauen, weil ich das Gefühl habe, je mehr ich auf meiner Haut verwende, desto mehr strapaziere ich sie und desto mehr trocknet sie aus. Die Haut braucht wirklich nicht viel! Es gibt 4 Dinge, die für mich essentiell sind, nämlich eine gute Feuchtigkeitspflege, ein Produkt zur Reinigung der Haut, ein Peeling und (nur bei Bedarf) eine Maske. Das reicht vollkommen aus und man braucht nicht ein Produkt nach dem anderen auf die Haut klatschen. Ich schwöre seit Jahren auf das Bioderma Mizellenwasser. 1 x in der Woche benutze ich meine diese Maske und ein Peeling, das ich meistens selber mache.

9. SONNENSCHUTZ

Bei diesem Punkt schwächle ich selbst total… Aber wir alle wissen, dass die Sonne unsere Haut extrem altern lässt, vom Solarium ganz zu schweigen. UV-Schutz (SPF 15 oder höher) ist einfach wichtiger als man denkt, wenn einem eine schöne Haut wichtig ist – auch im Winter! Das geht zum Beispiel auch auf natürlichem Weg.

10. PINSEL REINIGEN

So ziemlich das nervigste überhaupt am Schminken, aber Pinsel und Schwämmchen reinigen ist das A&O. Sonst schmieren wir uns täglich wieder neue Bakterien auf die Haut… Ich reinige meine Pinsel wenigstens alle 2-3 Wochen (oder versuche es zumindest), wenn man sich jeden Tag schminkt kann man es öfter tun. Ich schwöre auf diesen Pinselreiniger oder den Beautyblender Cleanser, Babyshampoo tut’s aber auch.

11. KEIN STRESS, WENN DIE HAUT SPINNT!

Wenn dann doch mal Pickel austreten oder die Haut Probleme macht, dann ist es nun mal so. Sie kann nicht immer perfekt aussehen und ich finde, dass Pickel ausdrücken und rumfummeln es nur noch schlimmer macht. Ich lasse solche Stellen dann einfach in Ruhe. Bei Pickeln schwören viele auf die Lotionen von Mario Badescu.

post on marybeniga blog: how to get the perfect beauty glow with these favorite products

Glow, Glow, Glow!

Nichts ist schöner, als einen frischen, gesunden Teint mit einem Glow zu betonen oder beim Zahnarzt auf dem Liegestuhl im hellen Licht zu strahlen („Wo kommt jetzt der Glitzer her?“, hat er mich gefragt). Hier sind meine persönlichen Tipps, wie es mit dem perfekten Highlight am besten klappt.

Mein Basic für die Schminkroutine ist der High Beam von Benefit. Er hat relativ schwach Farbe, sodass er zu jedem Hautton passt und das Auftragen eines flüssigen Highlighters versichert, dass Puderhighlighter, der darüber gegeben wird, auf jeden Fall länger hält und durch den High Beam intensiviert wird.
Ich trage ihn vor dem Rouge auf und gebe je nach Lust und Laune eines meiner liebsten Highlighter-Produkte darüber:

post on marybeniga blog: how to get the perfect beauty glow with these favorite products

post on marybeniga blog: how to get the perfect beauty glow with these favorite products

1. Becca Shimmering Skin Perfector in Rose Gold:
Dieses Produkt hat WOW-Effekt. Der Schimmer ist extrem stark und rosafarben, passt perfekt zu heller Porzellanhaut. Er ist einfach wunderschön – ich liebe ihn!

2. The Balm Mary-Lou Manizer*:
Er macht einen sehr hübschen, hellen Glow in Champagnerfarben. Geht einfach immer.

3. Mac Cream Colour Base in Shell:
Dieses Produkt macht einen ultra starken „Wet look“ Glow (keine Glitzerpartikel) – der Wahnsinn! Kann vielseitig verwendet werden, z. B. auch als Lidschatten. Ultra cremig und toll aufzutragen.

4. Mac Mineralize Skifinish in Porcelain Pink:
Nur was für Mutige, weil sehr große goldene Glitzerpartikel! Die Farbe ist relativ schwach, kann aber trotzdem auch gut als Rouge verwendet werden.

Für einen schönen Glow im Gesicht ist natürlich auch eine gute Grundlage von Vorteil.
Frisch gepeelte Haut, um die toten Hautschüppchen zu entfernen, und ein mit genug Feuchtigkeit versorgtes Gesicht strahlen gleich viel mehr. Ein guter Tipp ist auch, seine Feuchtigkeitspflege oder ein Gesichtsöl mit dem Make Up zu mischen – Ich liebe zum Beispiel das Luminescence Serum von Lierac. Wenn ich es aufgetragen habe, wurde ich von anderen an diesen Tagen öfters darauf angesprochen, dass ich so strahlen würde – es wirkt also tatsächlich! 😀

Den Highlighter selbst kann man am besten mit einem Fächerpinsel auftragen, möglichst präzise, damit nicht das ganze Gesicht zur Discokugel wird. Denn man muss im Hinterkopf behalten, dass Highlighter leider auch die Poren betont.

Falls man keinen Highlighter zur Hand hat: Es gibt auch tolle schimmernde Lidschatten (vor allem in Paletten ist meistens mindestens 1 Ton dabei), die sich auch super als Highlighter eignen.


* Dieses Produkt wurde mir von Feel Unique zur Verfügung gestellt. Vielen vielen Dank hierfür! Mit dem Code MRBNG10 bekommt ihr dort auf eure Bestellung Rabatt (Mbw 35€)! 🙂